powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Redaktion apotheken.de » Gesund leben » Notfälle und Erste Hilfe

Repellentien sind ideal gegen die kleinen Plagegeister.

Weitere interessante Artikel

Sicher vor Stechmücken


Tipps, die Sie nicht im Stich lassen


Experten zu Folge erwartet uns dieses Jahr eine Stechmückenplage. Mit den richtigen Vorkehrungsmaßnahmen haben sie ein „stichfestes“ Argument gegen die Blutsauger.

Repellentien – die Antwort auf die Mückenplage

Milde Winter und feuchte Sommer wie dieses Jahr bilden die ideale Voraussetzung für eine Mückenplage. Dazu kommt, dass immer mehr Menschen allergisch auf Insektenstiche reagieren. In dieser Situation erweisen sich Repellentien als ideal. „Ihr spezifischer Geruch soll insbesondere Stechmücken, aber auch Fliegen und andere Insekten vom Körper fernhalten“, erklärt Lutz Engelen, Präsident der Apothekerkammer Nordrhein in Düsseldorf.

Repellentien richtig anwenden

Repellentien werden direkt auf den Körper über die Sonnencreme aufgetragen. Wichtig ist, dass sie den Körper lückenlos bedecken. Nur Augenpartie, Lippen, Nase und verletzte Hautregionen bleiben frei. Die Schutzwirkung erlischt im Verlauf mehrerer Stunden sowie nach dem Schwimmen, Duschen oder starkem Schwitzen. Dann wird eine Nachbehandlung erforderlich. „Welche Wirkstoffe am besten wirken, darüber informieren und beraten die Apothekenteams persönlich“, informiert Engelen. Vor allem bei Fernreisen, Säuglingen, Kleinkindern, älteren oder kranken Menschen lohnt es sich, dieses Beratungsangebot in Anspruch zu nehmen. Denn für sie ist nicht jedes Mittel zugelassen.

Quelle: Apothekerkammer Nordrhein


29.07.2016 | Von: Redaktion apotheken.de; Susanne Schmid/ Apothekerkammer Nordrhein; Bildrechte: Imcsike/Shutterstock


Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:30 bis 18:30
    Sa
    09:00 bis 14:00

notdienste

News

Antibiotika wie lange einnehmen?

Antibiotika werden häufig länger eingenommen als notwendig. Doch ein zu frühes Absetzen ist mit... mehr

Bildschirmlicht stört Schlaf

Heranwachsende, die häufig digitale Medien nutzen, schlafen weniger und schlechter. Forscher sind sich... mehr

„Raucherbein“ auf dem Vormarsch

Auch wenn sie im Volksmund als Raucherbein bekannt ist: Von der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit... mehr

Schläge in der Kindererziehung

Wenn bei der Kindererziehung die Nerven blank liegen, rutscht Eltern schon mal die Hand aus. Doch das kann... mehr

Abendessen ohne Kohlenhydrate?

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele... mehr

ApothekenApp

Die berta-apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "51491" und "berta-apotheke" eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der berta-apotheke – die Apotheke für unterwegs.