powered by apotheken.de Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Redaktion apotheken.de » Gesund leben » Ernährungsmedizin

Ausreichend Flüssigkeit unterstützt die Verdauung.

Weitere interessante Artikel

Darmgesundheit bei Senioren


Flüssigkeit unterstützt Verdauung


Bauchschmerzen, Durchfall oder Blähungen – Verdauungsprobleme nehmen mit dem Alter zu. Wie Senioren leichte Beschwerden mit einem gesunden Lebensstil lindern.

„Eine gestörte Darmflora ist zwar nicht die Ursache allen, aber zumindest vielen Übels“, betont Prof. Ingor Füsgen, Experte für Altersmedizin am St. Elisabeth-Krankenhaus in Velbert. „Gerade im Alter ist es wichtig, den Darm mit einer ausgeglichenen Lebensweise, gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung aktiv bei seiner Arbeit zu unterstützen.“

Ausgewogene Ernährung für den Darm

Zu salzige, fettige und zuckerreiche Nahrungsmittel beeinträchtigen die Gesundheit des Darms. Eine ausgewogene und faserreiche Ernährung hingegen hält das Verdauungsorgan beweglich und gesund. Ausreichend Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte sollten deshalb auf dem täglichen Speiseplan stehen. Die Nahrungsmittel enthalten viele Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen und somit zu einem regelmäßigen Stuhlgang beitragen. Das Trinken von idealerweise zwei Litern am Tag verhindert, dass die füllenden Fasern den Darm verstopfen.

Bewegung hält den Darm in Schwung

Senioren können ihren Darm bei seiner Aufgabe helfen, indem sie sich ausreichend bewegen. Die Deutsche Seniorenliga e.V. empfiehlt eine Kombination aus Gymnastik und Ausdauertraining. Sportarten wie Schwimmen, Laufen oder Radfahren regen den Stoffwechsel an und stärken das Immunsystem. Wer Sport nicht ausüben kann, dem können regelmäßige Spaziergänge helfen. Halten die Darmbeschwerden an oder nehmen zu, sollten Betroffene dies früh von ihrem Hausarzt abklären lassen.

Deutsche Seniorenliga e.V.


06.10.2016 | Von: Redaktion apotheken.de; Julia Schmidt/Deutsche Seniorenliga e.V.; Bildrechte: Image Point Fr/Shutterstock


Wir sind für Sie da

Öffnungszeiten

    Mo - Fr
    08:30 bis 18:30
    Sa
    09:00 bis 14:00

notdienste

News

Bildschirmlicht stört Schlaf

Heranwachsende, die häufig digitale Medien nutzen, schlafen weniger und schlechter. Forscher sind sich... mehr

„Raucherbein“ auf dem Vormarsch

Auch wenn sie im Volksmund als Raucherbein bekannt ist: Von der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit... mehr

Schläge in der Kindererziehung

Wenn bei der Kindererziehung die Nerven blank liegen, rutscht Eltern schon mal die Hand aus. Doch das kann... mehr

Abendessen ohne Kohlenhydrate?

„Low Carb“ und „No Carb“ liegen im Trend: Vor allem beim Abendessen verzichten mittlerweile viele... mehr

Arznei: Achtung bei Nierenschwäche

Eine unsachgemäße Anwendung von Schmerzmitteln geht langfristig an die Nieren – vor allem, wenn bereits... mehr

ApothekenApp

Die berta-apotheke auf Ihrem iPhone, iPad, iPod oder Android-Smartphone:

Available on App Store
Android app on Google Play
ApothekenApp gratis installieren und PLZ "51491" und "berta-apotheke" eingeben.
Mit Vorbestellfunktion, täglichen Gesundheitsmeldungen, Notdienstapotheken-Suche und vielem mehr.
Die ApothekenApp der berta-apotheke – die Apotheke für unterwegs.